Wer ist Astrid Göschel?

Wer bin ich? Was treibt mich an? Warum ist Entschiedenheit wichtig für mich? Welche Entscheidung galt es zu treffen, um meine Weichen auf Erfolg zu stellen?

Hürden erkennen und Hürden meistern, am ganz konkreten Praxisfall:

Was für eine Hürde! Ich soll über mich sprechen? Ich soll sogar eine ganze Seite “Über mich” auf meiner Homepage platzieren?

“Ja, klar! Wie sollen denn andere Menschen sonst wissen, wer Sie sind, Frau Göschel!”, rät mir ein modern eingestellter Marketingexperte.

Es hat einige Zeit gedauert, bis ich den Widerspruch für mich lösen konnte:

  • Denn meine Überzeugung ist es, Raum zu geben, damit andere Menschen Ihre Persönlichkeit entfalten können.
  • Meine Ambition ist nicht, mich selbst in den Mittelpunkt zu stellen und über mich zu reden. Ich kenne mich ja bereits. Ich durfte mich frei entfalten.
  • Aus Dankbarkeit gebe ich dies zurück und sorge nun dafür, dass auch andere Menschen sich diese Erlaubnis zum ureigenen ICH selbst geben und über sich selbst hinauswachsen.

Lösung gefunden & beherzt nach VORNE mit Entscheidung:

Wir leben in einer Zeit der Digitalisierung. Es gibt massenweise Coaches. Coaching ist kein geschützter Begriff. Und das Gelingen einer Transformation hat sehr viel mit Vertrauen zum Coach zu tun.

Um Vertrauen aufbauen zu können, muss ein Coach auch sich selbst in den Mittelpunkt rücken, damit andere Menschen sich ihr/ihm zuwenden oder abwenden können. Mit diesen neuen Gedanken im Gepäck konnte ich nun in die für mich neue Zeit einsteigen.

Viel Freude beim Hören!

Wenn Sie etwas stören sollte, wenden Sie sich bitte gleich an mich.

Wenn Sie etwas für gut befinden, dann erzählen Sie gerne der ganzen Welt davon.

Auf bald!

Astrid Göschel