Die Kardinalfehler im Konflikt und die Fähigkeit, wie ein guter Redner diese zu vermeiden lernt!

In dieser Monats-Perle verrate ich Ihnen 3 Kardinalfehler im Konflikt.

Sie erfahren heute:

  • Die 3 Kardinalfehler im Konflikt, die seit Jahrzehnten in Schulungen gelehrt werden
  • Die Unmöglichkeit, diese 3 Kardinalfehler zu vermeiden
  • Die Machbarkeit, im Konflikt zu bestehen, ohne sich mental selbst ins Aus zu befördern
  • Warum die Rhetorik stets den kritischen Geist braucht und den Mut, Bestehendes in Frage zu stellen, statt gehorsam Wissen zu konsumieren ohne es in der Praxis zu testen
  • Worum es bei Gelassenheit geht und wie wichtig es ist, Dinge und Aussagen stehen lassen zu können
  • Wie ein guter Redner Brücken baut und bewusst verlernt, in “Kardinalfehlern zu denken und zu handeln”

Sie haben Fragen oder möchten mir etwas mitteilen? Schreiben Sie mir sehr gerne ins Kommentarfeld.

Sie haben eine wichtige Präsentation und möchten gerne ein Experten-Feedback? Dann rufen Sie mich an. Wenn Sie mir eine Filmsequenz senden, dann bekommen Sie direkt auf diesen Vortrag Rückmeldung oder wir besprechen, wie Sie sich optimal vorbereiten können: management@astridgoeschel.com

Sie haben Lust auf Selbstlernkurse zum Thema? Dann schreiben Sie mir Ihre Themenfrage und vor welcher aktuellen rhetorischen Herausforderung Sie aktuell stehen.

Ihre Astrid Göschel: “Erfolg darf leicht sein!”

 

Und nicht vergessen! Wenn Sie eine Frage unter den Nägeln brennt, dann stellen Sie mir Ihre Frage per Mail an:

management@astridgoeschel.de

 

SHOWNOTES:

🖥 Die Podcastfolgen gibt es jetzt NEU in stark komprimierter Form als “Rhetorik-Fastfood für Wissens-Junkies” auch auf meinem YouTube-Kanal – manchmal als Audio, manchmal als Video  😉

📖 Haben Sie mein Buch schon gelesen? Wenn nicht, dann können Sie es hier anschauen und bei Interesse direkt bestellen:

Astrid Göschel: “Rhetoriktrainings erfolgreich leiten. Eine rhetorische Reise mit Köpfchen.

 

www.astridgoeschel.de  /  www.astridgoeschel.com

☆ FB            https://www.facebook.com/mentalerboxenstopp/