Hilfe! Ich werde unterschätzt! Ich werde nicht gesehen!

Eine Frage, die mir von einer angehenden Unternehmerin gestellt wurde.

Statt nun in Panik und Selbstzweifel zu verfallen, biete ich hier lieber an aus der Not eine Tugend zu machen.

Heute geht es um:

  • Was tun, wenn ich unterschätzt / übersehen werde?
  • Warum unter dem Radarr schwimmen für selbstbewusste Menschen eine Lösung statt ein Problem sein kann?
  • Was bedeutet: “Verbergen der Kunst”? (Rhetorischer Kunstgriff)
  • Was ist die “Goldfisch-Strategie”? (Habe ich für ich so genannt!)
  • Was tun, wenn Tarnung auffliegt?
  • Warum ein Systemwechsel ein guter Schachzug sein kann?
  • Warum du ein Umfeld brauchst, das zu dir passt?
  • Warum mir meine Schwester ein Bild mit einem Goldfisch schenkte, der eine Haifisch-Flosse umgebunden hat?

Hat dir diese Folge gefallen?

Dann abonniere gerne diesen Podcast und hinterlasse eine Nachricht im Kommentarfeld.

Denn wir brauchen Menschen, die mutig Ihre Meinung äussern.

Maile mir gerne deine Fragen und auch Themen, die dir aktuell den letzten Nerv rauben in deiner Funktion als (angehende)r Unternehmer(in).

Astrid Göschel M.A.

Shownotes:

Astrid Göschel: “Rhetoriktrainings erfolgreich leiten- DenkBar, MachBar, BeobachtBAR – Eine rhetorische Reise mit Köpfchen. managerseminare, 2009. Bestellbar bei Amazon.