In dieser Folge geht es um:

  • Was ist Marketing für dich?
  • Warum du eigenen Regeln für dich und für deine Kunden aufstellen solltest?
  • Warum ernsthaftes Marketing auch eine Möglichkeit ist und Glaubwürdigkeit langfristig spassiger ist als jede Wort-Feuerwerk.
  • Einen Praxisfall.
  • Eigene Regeln.
  • Warum wir selbst denken und selbst definieren sollten, was für uns Marketing ist.
  • Warum “Wort geben” und “Wort halten” wichtig ist?
  • Warum Entschiedenheit wichtig ist. Eigene und auch die des Gegenübers.
  • Sir Peter Ustinov: “Staunen” (Buch: Achtung, Vorurteile!)

Mir geht es stets um Dialog und gelebten Austausch.

Hast du eine Meinung hierzu? Dann schreibe mir gerne deine Meinung in das Kommentarfeld.

Viele Grüße,

Deine Astrid (Göschel)