Stress STOPPEN?

ENTSPANNT und ERFOLGREICH ?

MACHBAR!

Mein Angebot für Unternehmerinnen:

MENTALER BOXENSTOPP® HAMBURG

 

DIE AKADEMIE: Sparring und Bildung auf den Punkt.

 

WEIL ERFOLG LEICHT SEIN DARF!

Auszeit für UnternehmerInnen

Willkommen in der Villa im Heinepark!

Bewusst genießen - Sich selbst etwas Gutes tun.

Kraft schöpfen

Erfolge feiern

Weitblick genießen und Überblick gewinnen

Ruhe genießen

Exzellente Verpflegung

Perfekt auch für Tagungen

Erfolge erfolgen lassen

Exzellent speisen

Kraft tanken

Hamburg genießen

Spannende Gäste bei Club-Veranstaltungen

WEIL ERFOLG LEICHT SEIN DARF!

Ist das was für Sie?

  • Sie streben eine Souveränität an, die aus innerer Kraft resultiert?
  • Sie sind eine erfolgreiche Macherin und haben einen hohen Leistungsanspruch?
  • Sie mögen das Wort “Highperformerin” nicht, zeichnen sich aber schon durch einen hohen Anspruch an Ergebnisse aus?
  • Sie haben Disziplin, Durchhaltevermögen und schon viel geschafft in Ihrem Leben?
  • Sie denken präventiv und wollen langfristig erfolgreich sein und dabei gesund und selbstbestimmt bleiben?
  • Sie suchen Rückenstärkung durch Gleichgesinnte?
  • Sie wollen trotz weniger Zeitfenster Ihre Unternehmer-Persönlichkeit ausbauen?
  • Sie wollen schnell und zackig fundierte Antworten auf Ihre Fragen?
  • Sie wolle wissenschaftlich fundiertes Wissen luftig leicht aufbereitet von unterwegs konsumieren?

Meine Überzeugung:

“Erfolg darf leicht sein!”

Damit Erfolg leicht erfolgen kann, bekommen Sie ein bewährtes Konzept. Sie kommen auf direktem Weg zu Ihrem Ziel ohne schlechte Erfahrungen machen zu müssen.

Mein Bildungs- und Qualitätsverständnis:

  • Geist braucht Raum und Ruhe.
  • Lautstärke macht Argumente nicht besser.
  • Zu viel (Quantität) Information und schlechte (Qualität) Information schadet uns.
  • Wir werden an Wachstum gehindert und zu getriebenen Marionetten statt zu selbstdenkenden Steuerfrauen.

Für erfolgreiche Unternehmerinnen: “Erfolg darf leicht sein.”

Die All-in-One Lösung für vielbeschäftigte Frauen in Führungspositionen, die entspannt erfolgreich sein und bleiben wollen.

Prof. Dr. Jeck-Schlottmann

Für “15 Jahre und mehr” Lehrtätigkeit an der Dualen Hochschule BadenWürttemberg  werde ich auf diesem Bild ausgezeichnet. Es ist die 3. Auszeichung für diesen Lehrauftrag. Einst wurden wir mit dem Studiengang “Digitale Medien / Online-Medien” belächelt. Heute leben wir im digitalen  Zeitalter. Es lohnt also Ausdauer an den Tag zu legen und konsequent weiterzumachen. Qualität setzt sich am Ende immer durch.

2009: Ernennung zur EU-Botschafterin für weibliches Unternehmertum

Es geht darum, erfolgreiche Unternehmerinnen sichtbar zu machen. Da wir in Deutschland noch immer zu wenig Frauen haben, die Unternehmen leiten braucht es Vorbilder, die von Ihren Erfahrungen berichten und auch anderen Frauen Mut machen eine unternehmerische Tätigkeit ins Auge zu fassen.

Vorbilder haben - Vorbild werden - Vorbild sein - Sapere aude!

“Wie schaffst du es langfristig Fokus zu halten und in deiner Kraft zu bleiben?” Für mich ist die Antwort klar und einfach: “Solange es für mich noch starke Vorbilder gibt, werde ich weitermachen und meinen Idealen und Werten folgen. Auf dem Foto seht ihr eines meiner Vorbilder. Wer ist für dich Vorbild? Für wen willst du Vorbild sein?”

Zuschauer im Studio Hamburg01

20.02.2019. Hier bin ich im Studio Hamburg1 zu Gast. Genau genommen war ich als Zuschauerin dort. Ich hatte hier einen Interviewtermin mit Frau Völkel von Provenexpert und mir ein TV-Format angesehen, das ich richtig genial finde. “Erfolge bevorzugt” ist ein kleines, feines TV-Format. Darüber will ich in Kürze nochmals berichten. Denn Frauen und gute Beratungskonzepte in die Sichtbarkeit zu bringen ist mir eine Herzensangelegenheit seit 20 Jahren.

Vortrag für die Helmut Schmidt Universität in Hamburg (2015)

Einen Coachingansatz für vielbeschäftigte Menschen wollte ich unbedingt finden. Da mir viele Ansätze zu langsam und zu wenig am realen Kontext einer vielbeschäftigten Unternehmerin orientiert waren, entwickelte ich einen eigenen Ansatz. Denn Geschwindigkeit ist Kopfsache. Wer das Problem an der Ursache packen und eliminieren kann, der spart viel Zeit und kann Menschen mit wenig Zeit am Besten helfen. Daher setzte ich bei den VAMPIRLFLEDERMÄUSEN an. Spuky? Ja! Nachhaltig und erfolgreich? Ebenso! Macht Unternehmerinnen in jedem Fall froh. Wegen der großen Nachfrage gibt es nun auch einen Podcast dazu. Hier werden alle Fragen geklärt, sodass Vorurteile gar nicht erst entstehen können.

Club Europäischer Unternehmerinnen, Hamburg

Das Bild sagt mehr als 1000 Worte: Ich war zu Gast bei der Weihnachtsfeier des Clubs Europäischer Unternehmerinnen in Hamburg. Der Weihnachtsmann kam auch und hatte ein Geschenk für mich dabei, das mir an diesem Abend überreicht wurde. Ich war beeindruckt an dem Abend zu erfahren, was der Club unter Leitung von Frau Tröger im Jahr 2018 und in den Vorjahren alles umgesetzt hat. Unglaublich spannende Vorträge, konkrete Projekte zur Förderung und Gleichstellung von Frauen. Das ist wirklich großartig.

Unternehmerinnen: Ich stehe 100% hinter Ihnen!

“Fit for Leading!”, ein Konzept für Unternehmerinnen. Regelmässiger Austausch, Sparring, fachlicher Input in Form von Seminaren und exklusiven Rahmenprogramms. Jedes Jahr in einer anderen Stadt. Das schafft Weitblick und verbindet.

Prof. Dr. Gerhard Roth

Prof. Dr. Gerhard Roth geht wissenschaftlich der Frage nach, ob Veränderung gelingt. Unser Gehirn ist noch wenig erforscht und dennoch gibt es immer wieder Lichtblicke und Erkenntnisse, die uns Antworten auf wichtige Fragen geben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

“Können wir uns verändern? Was kann Coaching leisten? Welche Coachingansätze sind sinnvoll? Warum unser Gehirn regelmässig in kleinen, konsequenten Etappen lernen muss und, warum Vertrauen und der Glaube ans Gelingen so wichtig ist?” Diese Fragen wurden in Hamburg geklärt. Der Wingwave-Kongress im Hotel Hafen Hamburg war spannend und kurzweilig.

Vortrag für die Universität Stuttgart

Universität Stuttgart: Vorlesungsreihe "Lebendige Rhetorik"

Gründen mit Geist und Kultur!

“Wie mein Erfolg erfolgte?”

Genau das klärte ich in dieser Bildungsreihe, die von Boris Palmer initiiert wurde. Damals gab es noch wenig Förderungsmöglichkeiten für Gründer und Start-up-UnternehmerInnen. Für mich war dies aber kein Grund meinen Traum von finanzieller und geistiger Unabhängigkeit an den Nagel zu hängen. Ärmel hochkrempeln und auch für kleines Geld arbeiten am Anfang einer Selbstständigkeit war damals der Rat, den ich mir selbst gab. Es ist auch der Rat, den ich heute noch Anfängern gebe.

Kennenlern-Frühstück im Club

 

Nutze die Gelegenheit Astrid Göschel bei einem Frühstück im Business Club Hamburg persönlich kennen zu lernen. Immer freitags von 8.30-10.00 Uhr Kennenlerngespräch, Expertenaustausch, Beratung.

 

Bewerbe dich sehr gerne.

Herzlichen Dank für Dein Interesse an einen Kennenlern-Frühstück. Deine Anmeldung war erfolgreich. Du bist nur noch einen Klick von unserem persönliches Treffen entfernt.