Brücken bauen – Erfolge ebnen. Eine bewusste Entscheidung für Menschlichkeit, Kooperation und Weitblick für ein gelingendes Leben.

In der schnelllebigen Welt von GeschäftsführerInnen, leitenden Angestellten und UnternehmerInnen ist der Druck ständiger Begleiter. Doch wie gelingt es, unter diesen Bedingungen nicht nur zu bestehen, sondern auch nachhaltige Erfolge zu schaffen? Der Schlüssel liegt in einer frühen, bewussten Entscheidung – dem Brückenbau.

Die Intention: Brücken bauen als Lebensphilosophie

Hinter diesen Worten steht nicht nur ein plumper Slogan, sondern eine Lebensphilosophie. In meinem Werdegang spielte die bewusste Entscheidung, Brücken zu bauen, eine zentrale Rolle. Schon in frühen Jahren war es meine Intention, in den Dialog zu gehen, Menschen und Themen zu verbinden und dabei mutig voranzugehen. Bewusste Entscheidung meinserseits war stets die Zeitebenen von „Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft“ miteinander zu verweben und im Blick zu haben. Diese 3 Ebenen von Zeit ermöglichen: 1. Rückblick, 2. Anblick , 3. Weitblick.

Brücken bauen für eine bessere Welt und für ein gelingendes, freudvolles Leben

Ein Bild aus Frankreich zeigt mich mit Monseigneur aus Nastringue, vereint in der Überzeugung, dass Kriege nicht wiederholt werden dürfen. Diese Verbindung betont die Bedeutung von Freundschaften, wie der zwischen Deutschland und Frankreich, als wesentliche Grundpfeiler einer lebenswerten Welt. Auch lernte ich früh, wie wichtig zuhören ist. Die Bereitschaft als junger Mensch von älteren, erfahrenen Menschen zu lernen hatte ich früh. Heute vermisse ich dies bei der Generation Z. Leider. Doch ich bin zuversichtlich auch hier noch positive Erfahrungen machen zu dürfen in Zukunft.

Tätigkeitsfeld: Brückenbauerin zwischen Wissenschaft und Praxis

Als Brückenbauerin zwischen Wissenschaft und Praxis verbinde ich nicht nur Themen und Menschen, sondern schaffe Verbindlichkeit durch das Mentale-Boxenstopp-Prinzip®. Dieses einzigartige Konzept dient als Burnout-Prophylaxe für moderne UnternehmerInnen und Führungskräfte, indem es die innere Bremse löst und den Umgang mit zunehmender Geschwindigkeit bewusst angeht.

Handlungsaufruf: Eine bewusste Entscheidung für Veränderung

In der Hektik des Geschäftslebens kann es herausfordernd sein, innezuhalten und bewusste Entscheidungen zu treffen. Daher lade ich Sie ein, das Mentale-Boxen-Stopp-Prinzip kennenzulernen. Vereinbaren Sie ein Erstgespräch, in dem akute Fragen geklärt und Möglichkeiten einer weiteren Zusammenarbeit besprochen werden können. Der Weg zu nachhaltigem Erfolg beginnt mit einer bewussten Entscheidung.

Kontaktangebote: Brücken bauen durch gezielte Begleitung

Möchten Sie mehr über das Mentale-Boxen-Stopp-Prinzip® erfahren?

Haben Sie akute Fragen zu Ihrer aktuellen Situation? Hier finden Sie den Link zu einem Erstgespräch: https:/www.astridgoeschel.com

Fazit: Brücken bauen – eine bewusste Entscheidung für Erfolg

„Brücken bauen – Erfolge ebnen?!.“ Mehr als nur ein Schlagwort. Es ist eine bewusste Entscheidung, die sich durch mein Leben zieht. Wie ein roter Faden. In der Geschäftswelt schafft diese Entscheidung nicht nur Erfolge, sondern auch eine Welt des Miteinanders, der Kooperation und des Weitblicks. Machen Sie diese bewusste Entscheidung zu Ihrer eigenen und gestalten Sie eine Zukunft, die von nachhaltigem Erfolg und erfülltem Leben geprägt ist. Gerade in den heutigen Zeiten ist ein roter Faden, der aufgrund von einer bewussten Entscheidung ganz von selbst sichtbar wird von großer Bedeutung.

Die Mastermind für Führungskräfte und Unternehmer:innen ermöglicht auch Ihnen einen roten Faden zu finden und sich bewusst für „Erfolg darf leicht sein“ zu entscheiden. Die Mastermind holt Sie vom ersten Moment dort ab, wo Sie aktuell stehen. Gemeinsam mit anderen Unternehmer:innen aus unterschiedlichen Fachbereichen und unterschiedlichen Alters gelingt mit Hilfe von gezielter Moderation folgendes:

  1. Tragfähige, vertrauensvolle Beziehungen entstehen,
  2. Wir kommen zu uns (statt ständig ausser uns zu geraten vor Angst, Wut, Zorn, etc.),
  3. Wir erleben, wie stark wir von Aussen manipuliert und fremdgesteuert werden,
  4. Wir erkenne und anerkennen, dass wir eine ruhige, vertrauensvolle Atmosphäre dringend brauchen,
  5. Wir erkennen, wie wichtig eine Moderation ist, um nicht vom Weg / vom Ziel abzukommen,
  6. Wir erleben, wie kraftvoll es ist einfach nur Mensch sein zu dürfen,
  7. Wir bringen unser Wissen und unsere Impulse ein für unterschiedlichste Fragestellungen und erleben, wie hilfreich dies für uns und für andere Menschen ist,
  8. Jeder / Jede ist Buddy für eine Person und sorgt dafür, dass dem treuen Freund (= gelebte Loyalität!) der Sauerstoff nicht ausgeht,
  9. Jeder kann loslassen und vertrauen. Denn es ist immer mindestes eine Person da, die darauf achtet, dass es Dir nicht am Sauerstoff mangelt, wenn wir in die Tiefe gehen oder einfach eimal Neues zulassen.

Buchen Sie hier Ihr kostenfreies Vorgespräch mit mir.

Die zweite Kontaktmöglichkeit führt zum Kontaktformular für den schriftlichen Kontakt.

Astrid Göschel M.A.

Astrid Göschel M.A.

Seit 20 Jahren unterstütze ich Unternehmen und Unternehmer*innen dabei, ihre Ziele auf direktem Weg und gemeinsam mit allen Beteiligten zu erreichen. Heute bin ich in der Lage, eine Komplett-Lösung anzubieten, mit der meine Kund*innen gemeinsam mit mir systematisch den Weg vom Start- zum Zielpunkt gehen – messbar, nachvollziehbar und stets erfolgreich.

Bereit für ein Tuning?

Die Boxenstopp-News richten sich an Führungskräfte, die den Blick über den Tellerrand nicht scheuen.

Boxenstopp-News

Der Newsletter für Führungskräfte im Mittelstand.
Gratis Abonnieren
0 0 votes
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen

Kontakt

Bringen Sie mit meiner Unterstützung Ihre PS sicher auf die Straße!

Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen!

Boxenstopp-News

by Astrid Göschel M.A.

Sie erhalten regelmäßig praktische und effektive Erfolgstipps, die Sie auf Kurs bringen:

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie mir, Ihnen regelmäßig relevante Inhalte und Angebote zum Thema „Erfolg darf leicht sein“ per E-Mail zu senden. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick von der Liste abmelden.

Thema: „Wie Sie Fluktuation positiv anpacken und dabei mit Verstand faul sein können.“

Boxenstopp: 45 Minuten per Zoom