Stressmanagement für Führungskräfte: Wie schaffen Sie die Vollbremsung im hektischen Führungsalltag?

Mature business coach or speaker make flip chart presentation to diverse businesspeople at meeting

„Mein beruflicher Alltag ist geprägt von ständigem Druck, Verantwortung und wichtigen strategischen Entscheidungen. Als High Performer:in / Viel-Entscheider:in bin ich Tag für Tag gefordert, mein Bestes zu geben. Doch wie bewahre ich in diesem hektischen Tempo meine Balance und verhindere, dass ich ausbrenne? Wie bleibe ich bei mir? Wie verhindere ich, dass ich mir die Hutschnur platzt?!.“

Dies sind typische Aussagen von Menschen, die bei mir einen Boxenstopp einlegen.

In diesem Blogbeitrag möchte ich Ihnen erzählen, warum es entscheidend ist, rechtzeitig innezuhalten und die Vollbremsung im Führungsalltag zu schaffen. Ich zeige Ihnen, wie kurze mentale Boxenstopps helfen, sich auf das Wesentliche zu besinnen, neue Kraft zu tanken und eine klare Zielsicherheit für wichtige Entscheidungen zu erlangen.

Warum ist Stressmanagement für Führungskräfte so wichtig?

In der heutigen Geschäftswelt sind die Anforderungen an Führungskräfte höher denn je. Die ständige Erreichbarkeit, der steigende Wettbewerbsdruck und die Verantwortung gegenüber Mitarbeitern und Unternehmen bringen einen enormen Stressfaktor mit sich. Dieser chronische Stress kann auf lange Sicht erschöpfen und zu Gesundheitsproblemen führen.

Um langfristig erfolgreich zu sein, ist es unerlässlich, die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden im Auge zu behalten. Hier kommt das Stressmanagement ins Spiel. Doch wie schaffe ich es, im hektischen Führungsalltag die notwendige Vollbremsung einzulegen?

Vollbremsung schaffen

Die Vollbremsung im Führungsalltag bedeutet nicht, den Job aufzugeben oder sich aus dem Geschehen zurückzuziehen. Für mich geht es darum, zu zeigen wie wir bewusste Pausen einlegen, um Körper und Geist zu regenerieren. Hier sind einige effektive Strategien, die helfen:

1. Denken Sie rechtzeitig an Ihre Gesundheit

Die Gesundheit ist das wertvollstes Gut eines jeden Menschen. Ausreichend Schlaf, eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung sind elementar. Eine gesunde Lebensweise bildet die Basis für Stressresistenz.

2. Setzen Sie Prioritäten?!. – Tipps, die hübsch klingen, aber nicht umsetzbar sind.

Nicht alles, was auf einem Schreibtisch landet, ist sofort wichtig. Prioritäten zu setzen und Aufgaben zu delegieren? Sicherlich nicht unwichtig. Doch ich meisten Zeitmanagment-Beratungen und Fachbücher hierzu helfen herzlich wenig, wenn der Einzelne emotional ausgebremst wird und nicht umzusetzen vermag, was noch so logisch klingen mag. Ausserdem ist Zeit nicht messbar, nicht kalkulierbar und auch kein verfügbares Gut. Machbar bei diesem Thema: „Lassen Sie innere Bremsen im Coaching umglegen und erleben Sie, welche guten Werte hinter diesem meist tieferliegenden Problem liegen.“

3. Nehmen Sie sich Zeit für Pausen

Ich habe mir seit meiner Selbstständigkeit regelmäßige Pausen eingeplant. Eine lukrative Anfrage einer exklusiven Beratungsfirma lehnte ich einst sofort ab. Warum? Weil die Bedingung war, dass ich meine Mittagessen mit Aquisetätigkeit verbinden solle. Das macht langfristig krank. Ich bin mir hierfür zu schade. Ich nutze meinen Kompass (= meine Werte). Ich denke langfristig. Meine Pausen sind mir heilig und werden daher verteidigt. Dann lieber weniger glitzernd unterwegs, aber dafür in Selbststeuerung im Hinblick auf meine Gesundheit.

4. Atmen Sie tief durch

Atemtechniken sind eine einfache Möglichkeit, Stress in Echtzeit zu bewältigen. Ich baue meine „Rhetoriktrainings für angehende Führungskräfte“ bewusst so auf, dass ich zeige, wie man mit Befremdungs-Stress umgeht und stets bewusst ausatmet und die Atmung trainiert. Gerade unter Stress halten die meisten Menschen die Luft an vor Schreck statt kraftvoll auszuatmen. Dies lässt sich trainieren :-).

5. Professionelle Unterstützung

High Performer:innen tragen eine hohe Verantwortung. Es ist keine Schwäche, professionelle Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Ein erfahrener Coach kann Ihnen dabei helfen, innere, meist unbewusste Bremsen zu lösen. Ziele werden dann effektiver erreicht.

Boxenstopp-Coaching: Ihr Weg zur Stressbewältigung

Bei „Erfolg darf leicht sein“ biete ich Highspeed-Coaching für moderne Unternehmer, Führungskräfte und mittelständische Unternehmen. Mein Fokus liegt auf sofortigen Lösungen, ohne langwierige Analysen oder Machtgefälle. Ich verstehe, dass Ihr Zeitplan eng getaktet ist. Minimale Zeitfenster stehen für Ihre Themen oder die Themen Ihrer Teams zur Verfügung. Speziell für Sie habe ich das Boxenstopp-Prinzip® entwickelt. Kurzes, regelmässiges stoppen ermöglicht die Vollbremsung. Wir trainieren dies mittels ritualisierter Treffen.

Das weltweit einzigartige Boxenstopp-Prinzip® bietet Ihnen die Möglichkeit, kurzfristige Unterstützung zu erhalten, wenn Sie sie am dringendsten benötigen. Ich stehe Ihnen zur Seite, um akute Fragen zu klären und zu prüfen, ob eine weitere Zusammenarbeit sinnvoll ist. Auch, wie Sie zeitgemäss die Leadership-Kompetenz intern aufbauen zeige ich Ihnen gerne ganz praktisch, wie das geht. Meine erste Implemtierungsmassnahme führte ich bereits mit Anfang 30 durch.

Buchen Sie gerne jetzt Ihr kostenfreies Erstgespräch: Terminbuchung für das Vorgespräch

Fazit

Stressmanagement für Führungskräfte ist keine Option, sondern aus meiner Sicht eine Notwendigkeit. Die Kunst der Vollbremsung im hektischen Führungsalltag ermöglicht es Ihnen, Ihre Leistungsfähigkeit zu steigern, gesund zu bleiben und erfolgreich zu sein. Denken Sie daran, auf Ihre Gesundheit zu achten, Prioritäten zu setzen, Pausen einzulegen und professionelle Unterstützung in Betracht zu ziehen.

Bei „Erfolg darf leicht sein“ bin ich hier, um Ihnen zu helfen. Buchen Sie Ihr kostenfreies Erstgespräch noch heute und erfahren Sie, wie Boxenstopp-Coaching Ihnen auf Ihrem Weg zur Stressbewältigung helfen kann.

In diesem Sinne: Stoppen Sie rechtzeitig, tanken Sie neue Energie und bleiben Sie auf Kurs!

Astrid Göschel M.A.

Astrid Göschel M.A.

Seit 20 Jahren unterstütze ich Unternehmen und Unternehmer*innen dabei, ihre Ziele auf direktem Weg und gemeinsam mit allen Beteiligten zu erreichen. Heute bin ich in der Lage, eine Komplett-Lösung anzubieten, mit der meine Kund*innen gemeinsam mit mir systematisch den Weg vom Start- zum Zielpunkt gehen – messbar, nachvollziehbar und stets erfolgreich.

Bereit für ein Tuning?

Die Boxenstopp-News richten sich an Führungskräfte, die den Blick über den Tellerrand nicht scheuen.

Boxenstopp-News

Der Newsletter für Führungskräfte im Mittelstand.
Gratis Abonnieren
0 0 votes
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtigen Sie mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen

Kontakt

Bringen Sie mit meiner Unterstützung Ihre PS sicher auf die Straße!

Ich freue mich auf den Dialog mit Ihnen!

Boxenstopp-News

by Astrid Göschel M.A.

Sie erhalten regelmäßig praktische und effektive Erfolgstipps, die Sie auf Kurs bringen:

Mit Ihrer Anmeldung erlauben Sie mir, Ihnen regelmäßig relevante Inhalte und Angebote zum Thema „Erfolg darf leicht sein“ per E-Mail zu senden. Sie können sich jederzeit wieder mit einem Klick von der Liste abmelden.

Thema: „Wie Sie Fluktuation positiv anpacken und dabei mit Verstand faul sein können.“

Boxenstopp: 45 Minuten per Zoom